[Flash und AS 3] Variablen von PHP in Flash annehmen

[Flash und AS 3] Variablen von PHP in Flash annehmen| Datum: 22.01.2010 - 22:01 | Author: Fazitas

Sooo, ich mal wieder :)

Ich hoffe von euch kennt sich einer in ActionScript und Flash aus :)

Ich hab 2 Fragen um Flash und AS auch ein bisschen zu lernen,
möchte ich euch bitten mir in kleinen Schritten zu helfen, also fertige Codes möcht ich garnicht :)

Frage 1:

Mit Flash eine Bewegung hab ich schonmal hinbekommen, diesmal möchte ich allerdings
das ich per Klick auf einen Button (Form und Farbe ist ja egal) einen anderen Frame angezeigt bekomme.

Also als Beispiel: Frame 1 enthält einen Button, ein Klick auf diesen und es wird Frame 2 angezeigt :)
Wie geht man bei sowas vor? Ich habe zwar schonmal ein Button erstellt anhand eines Tuts aber wie ich da nun das AS reinbekomme ist mir bis jetzt ein Rätsel :)

Frage 2:

Ich möchte gern dem Clip nötige Variablen so übergeben:
... irgend_eine_datei.swf?vari1=inhalt1&vari2=inhalt2

wie muss ich das in Flash nun entgegen nehmen, ich habe viele Tuts gelesen die von Flash aus ein PHP-Dokument
mit echo's drin einlesen und dann verarbeiten können, das scheint mir aber etwas umständlich :)

So ich hoffe nun ihr könnt bei mir ein wenig Licht ins dunkle bringen :)

MfG Fazi

Re: [Flash und AS 3] Variablen von PHP in Flash annehmen| Datum: 23.01.2010 - 19:01 | Author: Anonymous

wie soll das gehen?
Apache schickt die Datei einfach 1:1 an den Browser, es wird nicht wie PHP Serverseitig ausgeführt.
Aber soweit ich weiß gibt es für <applet> oder <object> doch die <param> tags, die man direkt ins HTML schreibt, die der Browser dann beim ausführen der swf übergibt (denke ich).
Ob das damit nicht funktioniert?

[url=http://de.selfhtml.org/html/multimedia/objekte.htm:35c1175o]http://de.selfhtml.org/html/multimedia/objekte.htm[/url:35c1175o]

Wie du auf die Parameter vom Flash Objekt aus allerdings zugreifen kannst, musst du selbst herausfinden.

Re: [Flash und AS 3] Variablen von PHP in Flash annehmen| Datum: 24.01.2010 - 22:01 | Author: Fazitas

okay Thx :)
Das mit den Parametern hab ich nun auch kapiert,
also ist es ja Praktisch möglich mit PHP die Parameter zu "schreiben" per echo :)

Dann ist das Problem ja schonmal gelöst, danke :D (ps.: hab auch was nettes gefunden dazu, nennt sich SWFObject das ist nen nützliches Javascript :) )

Dann bleibt mir nun rauszufinden wie ich mit dem Flash-Movie die Variablen annehme und das als "Bild" darstelle (also ohne Animation^^)