Kostenpunkt für "24-Stunden-Betreuung"?

Kostenpunkt für "24-Stunden-Betreuung"?| Datum: 11.12.2017 - 12:12 | Author: glückskeks

Hallo, mit wie viel schlägt eine sogenannte "24-Stunden-Betreuung" zu buche? Ich kann mir denken, dass es kein Schnäppchen ist, aber da meine Großmutter mittlerweile recht gebrechlich ist, haben wir wohl keine andere Wahl, als eine Betreuungskraft zu Rate zu ziehen. Ich weiß nicht, wie das sonst gelöst werden soll, da alle, die bei der Betreuung helfen müssten, voll berufstätig sind. :?:

Re: Kostenpunkt für "24-Stunden-Betreuung"?| Datum: 12.12.2017 - 01:12 | Author: alfredeo

Ich kann dir keinen genauen Betrag nennen, aber ich vermute das sprengt in Deutschland fast jede Kasse, auch wenn man wahrscheinlich Geld von der Pflegekasse bekommt.

Re: Kostenpunkt für "24-Stunden-Betreuung"?| Datum: 12.12.2017 - 10:12 | Author: Picabilly

Darüber Informationen zu finden ist schwer. Die meisten Vermittler geben keine Kosten an... ich hab unter http://vilena.de/kosten.html die Angabe gefunden, dass eine polnische Betreuungskraft etwa 70 € kostet. Deutsche Kräfte sind dann wohl teurer. Einige Leistungen lassen sich wohl mit dem Pflegegeld gegenrechnen, da ist ein Beispiel auf der genannten Seite. Auf dem meisten wird man wohl selbst sitzen bleiben. Andererseits sind Heimplätze auch verdammt kostspielig.