Phantom-Einspeisung an Lautsprechern

Phantom-Einspeisung an Lautsprechern| Datum: 26.04.2010 - 17:04 | Author: L-Websites

Grüßt euch!
Ich habe gerade von einem Kollegen ein paar alte Boxen bekommen.

Diese verfügen über einen Klinken-Einschluss, und einen anderen, komischen "Doppel-Anschluss".
Auf der einen Seite ist eine Phantomeinspeisung, und auf der anderen ein normaler Netzteil-Anschluss.
Nun weiß ich aber nicht, wie ich die Boxen mit Strom versorgen soll?

Bild:


Mit freundlichen Grüßen, L-Websites

Re: Phantom-Einspeisung an Lautsprechern| Datum: 27.04.2010 - 17:04 | Author: Anonymous

es gibt einige (alte) Netzteile, die hatten zusätzlich noch einen Anshcluss für weitere Geräte, so konnte man über das Netzteil des Rechners z.B. den Monitor oder solche Boxen mit strom versorgen. Da heutige Rechner sowas in der Regel nicht mehr haben, musst du die Boxen direkt anschließen, das geht on deinem Fall wahrscheinlich am einfachsten mit einem Normalen Stromkabel, wir man sie für die Rechner nutzt. Diesen würdest du dann einfach in den (in deinem Beitrag abgebildeten) linken Anschluss einstöpsel.

mfg Balmung

Re: Phantom-Einspeisung an Lautsprechern| Datum: 27.04.2010 - 21:04 | Author: L-Websites

[quote="Balmung":1s3j67n9]es gibt einige (alte) Netzteile, die hatten zusätzlich noch einen Anshcluss für weitere Geräte, so konnte man über das Netzteil des Rechners z.B. den Monitor oder solche Boxen mit strom versorgen. Da heutige Rechner sowas in der Regel nicht mehr haben, musst du die Boxen direkt anschließen, das geht on deinem Fall wahrscheinlich am einfachsten mit einem Normalen Stromkabel, wir man sie für die Rechner nutzt. Diesen würdest du dann einfach in den (in deinem Beitrag abgebildeten) linken Anschluss einstöpsel.

mfg Balmung[/quote:1s3j67n9]

Danke erst einmal für deinen Beitrag.

Ich frage mich nur, wie ich die linke Seite (auf dem Bild), wohin ich die reinstecken soll?
Weil das ist ja die Phantoeinspeisung.
Und für der rechte Anschluss ist ja für das Netzteil.
->Ich habe jetzt aber schon ein Netzteil für den PC am laufen,
und weiß nicht Recht was ich mit der Phantomeinspeisung anfangen soll.

Mit freundlichen Grüßen, L-Websites

Re: Phantom-Einspeisung an Lautsprechern| Datum: 27.04.2010 - 22:04 | Author: Anonymous

ich versteh das nicht ganz... ist das was auf dem Linken Bild zu sehen ist, nicht quasi das andere Ende von dem was auf dem rechten Bild zu sehen ist?
So wie ich das sehe, sind die zwei Möglichkeiten gegeben. Entweder man schließt es am Netzteil des Rechners mit an, falls da denn noch ein weiter anschluss ist, was heutzutage allerdings nicht der Fall ist, oder du nutzt ein stinknormales Stromkabel, wie es für jeden Normalen Rechner betnutz wird, stöpselt das in den Anschluss des Linken bildes an, und dann in die steckdose...
ich verstehe die problematik noch nicht so ganz... ich sehe einfach nur, dass dir zwei möglichkeiten gegeben sind, das teil an strom anzuschließen.