Wie man sich gegen GEZ 2013 Rundfunkvertrag wehren kann

Wie man sich gegen GEZ 2013 Rundfunkvertrag wehren kann| Datum: 06.01.2013 - 02:01 | Author: Decegrated

Leider muss ab 2013 JEDER zahlen egal ob er volles Haus mit Rundfunkgeräten wie TV Radio PC usw. hat oder gar nichts. Das ist nichts weiter als Erpressungsgeld - Finanzmafia eben mit Rückendeckung des Staats !

Hier steht wer von der GEZ dennoch befreit werden kann

http://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen-und-buerger/ermaessigung-und-befreiung.shtml

Auf dem GEZ Befreiungsbogen den man beim Bürgeramt holen kann ist es detaillierter beschreiben und mit noch mehr Angaben - holt euch also den Bogen.

Es gibt auch ein paar Bücher von Bernd Höcker der schon seit jeher ein Feind der GEZ ist und sehr gute Bücher geschrieben hat wie man sich von der GEZ befreit. Gut seit 2013 hat sich das geändert aber auch da gibt es in neues Buch welches Hilfe verspricht.

http://www.gez-abschaffen.de

Hier noch vier Tipps in Kürze, die Kosten bei der GEZ verursachen:

Einzugsermächtigung kündigen

Nur noch mit Verrechnungsscheck bezahlen

Unfreie Briefe an die GEZ versenden

Formellen Antrag auf Ratenzahlung stellen


Die GEZ lebt vom Geld ALLES andere interessiert sie nicht. Ob ihr nun die Programme anschaut oder boykottiert ob die Quali der Programme stimmt oder ob es weiterhin Propaganda und Zensur ist alles egal. Die Kohle fließt und das ist die Hauptsache. Also bekämpft die GEZ und wehrt euch ! Zunächst mit diesen 4 Tipps ansonsten mit weiteren aus dem Buch.