Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 14:53

 [Zurück]   Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


 Menü 
 Anmelden 
Benutzername:


Passwort:

>> Passwort vergessen

Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden

 Links
Energiespartipps
Apache2 Debian Default Page: It works
It works!

This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at /var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.

If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.

Configuration Overview

Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.

The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:

/etc/apache2/
|-- apache2.conf
|       `--  ports.conf
|-- mods-enabled
|       |-- *.load
|       `-- *.conf
|-- conf-enabled
|       `-- *.conf
|-- sites-enabled
|       `-- *.conf
          
  • apache2.conf is the main configuration file. It puts the pieces together by including all remaining configuration files when starting up the web server.
  • ports.conf is always included from the main configuration file. It is used to determine the listening ports for incoming connections, and this file can be customized anytime.
  • Configuration files in the mods-enabled/, conf-enabled/ and sites-enabled/ directories contain particular configuration snippets which manage modules, global configuration fragments, or virtual host configurations, respectively.
  • They are activated by symlinking available configuration files from their respective *-available/ counterparts. These should be managed by using our helpers a2enmod, a2dismod, a2ensite, a2dissite, and a2enconf, a2disconf . See their respective man pages for detailed information.
  • The binary is called apache2. Due to the use of environment variables, in the default configuration, apache2 needs to be started/stopped with /etc/init.d/apache2 or apache2ctl. Calling /usr/bin/apache2 directly will not work with the default configuration.
Document Roots

By default, Debian does not allow access through the web browser to any file apart of those located in /var/www, public_html directories (when enabled) and /usr/share (for web applications). If your site is using a web document root located elsewhere (such as in /srv) you may need to whitelist your document root directory in /etc/apache2/apache2.conf.

The default Debian document root is /var/www/html. You can make your own virtual hosts under /var/www. This is different to previous releases which provides better security out of the box.

Reporting Problems

Please use the reportbug tool to report bugs in the Apache2 package with Debian. However, check existing bug reports before reporting a new bug.

Please report bugs specific to modules (such as PHP and others) to respective packages, not to the web server itself.

 Statistiken 
Beiträge insgesamt: 7443
Themen insgesamt: 1374
Dateianhänge: 40

Themen pro Tag: 0
Beiträge pro Tag: 2
Benutzer pro Tag: 0
Themen pro Benutzer: 4
Beiträge pro Benutzer: 24
Beiträge pro Thema: 5

Mitglieder insgesamt: 309
Unser neuestes Mitglied: BirgitL1976


 Seite 1 von 1
Bookmark and Share  
Autor Deine Nachricht
Profi User
Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#1  BeitragVerfasst: So 3. Jan 2010, 11:17  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
(Threadstarter)
Profi User
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2009, 15:28
Beiträge: 654
Bilder: 7
Themen: 83
Wohnort: Pirmasens
Danke abgegeben: 2 mal
Danke erhalten: 1 mal
Kurz vor dem Ende des 26C3 bei der Security Nightmare wurde auch das Thema "Cloud Computing" aufgebracht. Das bringt wie man sicherlich sich denken kann ja auch Probleme mit sich. Was dort erläutert wurde zitiere ich (da ein neu schreiben das gleiche Ergebnis erbringt) direkt:

Zitat:
Kurz vor Ende des 26. Chaos Communication Congress (26C3) packten Vertreter des Chaos Computer Clubs (CCC) am gestrigen Mittwoch in Berlin wieder ihre mit viel Hackerironie geschärfte Glaskugel aus und gaben einen Ausblick auf 2010 erwartete "Sicherheits-Albträume". An erster Stelle stand dabei das von ihnen als "Cloudy Computing" bezeichnete Abwandern von Rechenkraft und Computerdienstleistungen ins Internet und auf weltweit verteilte Server-Farmen, das die Netzbürger im kommenden Jahr "einholen" werde. Gängige Hackerangriffe, Cracking und die Kontrolle von Botnetzen werde direkt aus der Cloud erfolgen, meinte der frühere CCC-Sprecher "Ron". Der Sicherheitsexperte "Fefe" bezeichnete die ferngesteuerten Gruppen von Computer-Schädlingen und das Cloud Computing gar als "konvergierende Technologien".

CCC-Veteran Frank Rieger warnte vor funktionierenden "Hypervisor-Rootkits" in den Rechnerwolken. Wenn man die zwischen den virtualisierten Maschinen aufgebauten Grenzzäune durchbreche, könne man "in anderer Leute Computer gucken". Entsprechende Hacks seien zwar "nicht ganz trivial". Es würden sich aber "die Gerüchte verdichten, dass hier einiges passiert". Auch seien die System-Grundeinstellungen häufig schlecht konfiguriert. Ron sah dabei zudem neue Entwicklungen: So könne man die Verantwortung für einen Hack auf die Cloud schieben oder sich beim Anklopfen an eine Firewall hinter Kennungen großer Anbieter wie Google verbergen.


Quelle: heise Security




Bild

SirZimts PC
Offline
 Profil Persönliches Album  
Up 
Bot
Bot
 
Online  
PC Freak
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#2  BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2016, 08:08  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Freak

Registriert: Di 17. Mai 2016, 10:52
Beiträge: 9
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Man kann glaube ich sagen, dass die Cloud sich absolut durchgesetzt hat. Egal ob private oder Dropbox


Offline
 Profil  
Up 
PC Freak
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#3  BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2018, 12:17  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Freak

Registriert: Mo 30. Jan 2017, 16:38
Beiträge: 11
Themen: 6
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Hahaha :clap:

Musste echt so richtig schmunzeln als ich diese 8 Jahre alte Prognose gelesen habe. Wenn ich daran denke, dass viele Firma (inkl. meiner) gar nicht mehr ohne Cloud auskommen. Und der "Cloud-Boom" hat noch nicht mehr sein Ende gefunden: https://www.gevestor.de/news/die-lukrat ... 30518.html
Eine Stagnation liegt noch in weiter ferne. :)


Offline
 Profil  
Up 
PC Erfahrener
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#4  BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 09:27  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Erfahrener
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2014, 14:39
Beiträge: 108
Themen: 23
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Ja, das kann man definitiv sagen, ohne Clouds läuft heute gar nichts mehr. Wahnsinn, wie vernetzt die Welt heute ist!




Genieße das Leben ständig,denn du bist länger tot als lebendig!
Offline
 Profil  
Up 
PC Erfahrener
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#5  BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 21:26  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Erfahrener
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Mai 2014, 12:13
Beiträge: 136
Themen: 13
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Ja, das war früher, heutzutage verwenden viele Unternehmen und Privat Cloudlösungen, vor kurzem habe ich auf Aspera gelesen, dass die ihre neue Cloudlösung Office 365-Lizenzen optimiert, was perfekt für Unternehmer und viele Leute ist.

Ich finde, dass ihre Cloudlösungen so auch andere Management System auf einem sehr hohen Niveau sind und die Cloud nur den Anfang gesehen hat. Wenn du interessiert bist, mehr über ihre Cloudlösungen zu lesen, kannst du sich auf diesem URL mehr darüber informieren.

Wer eine Lösung im Lizenzmanagement braucht, können sie dabei sehr behilflich sein! :)

Mit freundlichen Grüßen




Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.
Offline
 Profil  
Up 
PC Anfänger
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#6  BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 12:46  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Jul 2017, 09:31
Beiträge: 40
Themen: 4
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Cloud ist die Zukunft, wer das jetzt verpasst, ist selbst schuld.


Offline
 Profil  
Up 
PC Anfänger
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#7  BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 10:11  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Aug 2017, 05:31
Beiträge: 45
Themen: 6
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Stimme dem zu.


Offline
 Profil  
Up 
PC Anfänger
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#8  BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 07:27  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Aug 2017, 10:32
Beiträge: 41
Themen: 6
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Was ist eigentlich die beste Cloud für private Leute?


Offline
 Profil  
Up 
PC Anfänger
Re: Dunkle Wolken über Cloud Computing
Beitrag Nummer:#9  BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 07:59  BeitragZeige einzelnen Beitrag 
PC Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2017, 08:40
Beiträge: 30
Themen: 3
Danke abgegeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Würde sagen, Dropbox, hat man 2 GB kostenlos.


Offline
 Profil  
Up 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gehe zu:  

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Ähnliche Themen
Betreff der Nachricht Forum Autor Antworten 
Was denkt ihr über Digitale Stempel? Offtopic    MatthiasGre  2
Cloud oder externe Festplatte Hardware    MatthiasGre  1
Wirtschaftsinformationen über Firmen downloaden? Offtopic    alfredeo  3
Alles über Viagra Offtopic    MatthiasGre  0
Wer kann mir etwas über Boxspringbetten sagen? Offtopic    botika  1
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron