Thema: Switch - Alternative zu IF 
Autor Deine Nachricht
 : Re: Switch - Alternative zu IF
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2009, 15:05 
Offline
PC Erfahrener
PC Erfahrener
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2009, 13:31
Beiträge: 107
Wohnort: Barsinghausen
PCFreund hat geschrieben:
mann jetz verwenden diese vollidioten auch schon eine domain um mit der NUR EINEN satz anzuzeigen ... - sorry das mit vollidioten aber es stimmt ja ...

Die richtige Begriffe zu kennen und zu nutzen ist ein wesentlicher Teil in jedem Technischen und Wissenschaftlichem Bereich.
Ein Mathelehrer der Mathe liebt würde dir auch auf die Nase hauen, wenn du falsche Begriffe nutzt, und genau so haut dir ein Programmierer, der Programmieren liebt, auf die Nase, wenn man Fachbegriffe falsch benutzt, bei denen sowas eigentlich fast unmöglich ist, wenn man mal genau überlegt was man da eigentlich sagt und was man meint.

Es ist nun mal eine reine Tatsache dass If-Abfragen, If-Verzweigungen oder If-Anweisungen (alles Passende Begriffe) keine Schleifen sind. Schleifen sind Sprachkonstrukte die eine Tätigkeit mehrmals wiederholen sollen, bis oder während eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Und bei If-Abfragen wird nichts wiederholt. Da Schleifen und Abfragen elementare und wichtige Bestandteile der Programmierung sind, ist es schon nahezu unverzeihlich wenn man diese, trotz der eindeutig unterschiedlichen Technik, durcheinander bringt.

Auch wenn wir wissen was gemeint ist. Was falsch ist, ist nunmal falsch und das einzige was man da tun kann, ist darauf zu verweisen, dass man einen falschen Begriff benutzt hat, denn es besteht ja immer noch die Möglichkeit, dass derjenige es einfach nicht besser wusste.

Edit: naja auch egal... sollten vll nicht zu sehr abdriften ^^

mfg Balmung

_________________
Zitate  : 
Älter werden ist unvermeidbar - Erwachsen werden dagegen optional. Autor Unbekannt
Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist. Terry Pratchett
Projekt  : 
Bild
INVALID  : 
Bild


 
 Profil E-Mail senden