Thema: Warum sollte eine Website Valide sein ? 
Autor Deine Nachricht
 : Warum sollte eine Website Valide sein ?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2009, 16:29 
Es gibt viele Browser und daher müssen alle Websites für jeden Browser kompatibel sein.
Daher gibt es für HTML & XHTML einige Standards.
Man kann seine Website beispielsweise mit dem W3 Validator überprüfen, ob diese Valide sind.
Damit beugt man Anzeigefehler vor.
Moderne Web 2.0 Webseiten sind in der Regel Valide, dazu gehören z.B. Wikipedia, Microsoft.com und viele weiteren Seiten.

Eine Webseite gilt als "valide", wenn sie ausschließlich mit den Standards entsprechenden HTML-Tags und CSS-Angaben erstellt wurde, also keinerlei fehlerhaften, proprietären oder veralteten Code enthält. Warum das heute notwendig ist, habe ich im Beitrag Warum korrektes HTML und CSS wichtig sind ausführlich beschrieben. Ein Webdesigner, der keine validen Seiten abliefert, ist sein Geld nicht wert.

Um eine Webseite valide zu machen, muss man dem Internet Browser zunächst einmal mitteilen, an welchem Standard er sich orientieren soll. Zur Verfügung stehen die Standards HTML oder XHTML, beide besitzen einige Vor- und Nachteile. Dazu gibt es noch die Unterkategorien "strict" und "transitional", wobei letzteres großzügiger mit veralteten Tags umgeht, während ein strikter Code zukunftsfähiger ist. Den verwendeten Standard trägt man in der DOCTYPE-Deklaration im Kopf des Webdokuments ein.

Der Validator zeigt alle gefundenen Fehler mit einer Begründung an.

Die Validatoren:
W3C Markup Validation
Deutscher (inoffizieller) Validator
überprüft das HTML bzw. XHTML von Webseiten
W3C CSS Validation
überprüft ein Stylesheet auf Korrektheit


 
 Profil