Thema: Kontroll süchtiger Vater 
Autor Deine Nachricht
 : Re: Kontroll süchtiger Vater
BeitragVerfasst: Mi 28. Jul 2010, 22:39 
Offline
PC Anfänger
PC Anfänger

Registriert: So 28. Mär 2010, 13:30
Beiträge: 43
nun eine schule hat vll die mittel dazu... es kommt ja auch drauf an.. in der berufsschule in der ich war, kam man nur mithilfe eines proxies ins internet. dieser proxy hatte natürlich nen starken filter, und zusätzlich musste man sich einloggen mit einem benutzernamen und passwort (so'n blöder proxy mit authetification halt...). Bei uns könnte man leicht nachverfolgen wer, wann zu welcher zeit auf welcher seite gewesen ist. Wenn das so bei euch auch ist, könnte man das natürlich auch leicht nachweisen. Ist es nicht so, dann wird das ganze, selbst wenn sie mitloggen, wohl kaum von großer Bedeutung sein, da man eh nicht mehr nachvollziehen kann, wer es gewesen ist.
Hinzu kommt natürlich noch das verschwendete Geld an personal, welches notwendig wäre, um sowas zu überwachen. Es ist also ziemlich unwahrscheinlich, dass das geloggte tatsächlich jemals genutzt wird.
Viel wahrscheinlicher ist, dass das loggen lediglich eine zusätzliche Absicherung ist, damit im extremen Fall, wenn eine Klage oder ähnliches bei der schule einrollt, nachgeschaut werden kann, wer die Straftat begangen hat. Könnte dabei zum Beispiel illegales Filesharing oder ähnliches gewesen sein.

mfg Balmung


 
 Profil E-Mail senden