Thema: an der Tinte sparen 
Autor Deine Nachricht
 : an der Tinte sparen
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 11:04 
Offline
PC Freak
PC Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:49
Beiträge: 7
Wohnort: Leipzig
Hello,

ich bin gerade nicht auf dem grünsten Ast (finanziell) und habe deshalb Kürzungen in allen Lebensbereichen vornehmen müssen. Gerade hadere ich mit mir, ob ich meine Lieblingstypo Dhurjati, (ich weiß, :tmi:) die ich für Überschriften verwende, durch eine einfache Unterstreichung ersetze, um Tinte zu sparen. Die Frage mag "lustig" wirken, aber ich bin in einem der wenigen Metiers tätig, die hoch frequentiertes Drucken erbitten, und so muss ich auch mit Ausgaben von etwa 20 € monatlich für Tinte rechnen. Das Geld für die Tinte lässt sich zwar steuerlich absetzen, nimmt aber immer noch lebensnotwendigeren Aufwendungen (Nahrung) die Grundlage. Kennt ihr einen Großhändler, bei dem man Tinte günstig kaufen kann? Oder eine billige Druckertanke? :sweat:

Help!

_________________
Ist der virtuelle Speicher voll, sollte man abschalten.


 
 Profil E-Mail senden